Rolf A. Scheider

Seit Jahren ist Rolf A. Scheider an zahlreichen Theatern im In- und Ausland tein gern gesehener Gast. Genannt seien Aachen, Bielefeld, Erfurt, Münster, Theater Hagen, Deutsche Oper am Rhein, Wuppertal, Staatstheater Oldenburg, Opera Zuid/NL, MIR Gelsenkirchen, etc.

Neben vielen Spiel – und Buffopartien wie Don Magnifico, Doktor Bartolo, Figaro, Jupiter, Obolski, Sulpice, Zeta zählen seriöse Partien wie Besenbinder,  Landgraf, Kaspar, Faninal, Zaccaria, Méfistofèle, Pizarro etc. zu seinen wichtigsten künstlerischen Erfolgen.

Bei aller Spielfreude und Liebe zur Oper steht Rolf A. Scheider ebenso häufig auf dem Konzertpodium, wo er alle wichtigen Partien seines Fachs gesungen hat mit Schwerpunkten bei, Brahms, Dvorak, Mendelssohn, Verdi und nach wie vor Bach.

Er arbeitete mit Dirigenten wie Anthony Hermus, Marcus Bosch, Fabio Luisi, Reinhard Goebel, Ed Spanjaard, Kevin Edusei, um nur einige zu nennen.

Rolf A. Scheider

German Bass-baritone Rolf A. Scheider counts a huge number of Buffo-roles and serious roles in his repertoire. Among those  are Kaspar (Der Freischütz), Zaccarias (Nabucco), Monterone (Rigoletto) or Dr. Bartolo (Le nozze di Figaro). He is an experienced and convincing singer, actor and artist in the fields of classic music such as opera, operetta, oratorio, sacred music and contemporary opera.