Unser Mitgefühl für Paris

von Volker Piefke

Unser Mitgefühl den Opfern in Paris

Es war der 13. November 2015. Es war ein Heavy Metal-Konzert. Es war ein Freitag, an dem Menschen unbeschwert ausgehen wollten. Dschihadismus und extremistische Islamauffassungen wollen uns diese Unbeschwertheit nehmen. 

Unsere Kultur hat für Vieles Platz, für Oper, für Heavy Metal, für Sufi, sie hat Platz für unzählige Lebensformen - nur für blinden Hass und mörderischen Kleingeist nicht.

Unser Mitrgefühl gehört den Überlebenden und Hinterbliebenen der Terroranschläge von Paris, unsere Trauer ist bei den Opfern.

Gisela Hogh und Volker Piefke

Zur Neuigkeitenübersicht