Svitlana Slyvia debütiert als Gräfin in Halle

von Volker Piefke

Am 09. Mai 2014 singt Svitlana Slyvia am Opernhaus Halle in der Premiere von "Pique Dame" die Partie der Gräfin

Am 09. Mai 2014 gibt die ukrainische Mezzosopranistin Svitlana Slyvia am Opernhaus Halle ihr Rollendebüt als Gräfin in der Tschaikowskij-Oper "Pique Dame" Nach ihrem Debüt am Opernhaus Halle 2013 als Fenana in "Nabucco" ist dies ihre zweite Verpflichtung. In der Regie von Christian Schuller und unter der musikalischen Leitung von Robbert van Steijn wird die Oper in russischer Sprache gegeben.

Zur Neuigkeitenübersicht